News

Neue Führung für BNI in Hamburg

Mit sofortiger Wirkung übernimmt Stefan Imhof die Leitung der Region Hamburg für das weltweit größte Unternehmernetzwerk BNI (Business Network International). Der erfahrene Netzwerker betreut bereits erfolgreich die Region Lübeck und erweitert nun seinen Tätigkeitsbereich auf eine weitere Hansestadt. Ziel des auf Empfehlungsmarketing aufgebauten Netzwerkes ist es, lokale und regionale Unternehmer zu stärken und mit mehr Kontakten zu versorgen, die dann zu mehr Umsätzen führen. 2017 konnten sich BNI-Unternehmer in Hamburg auf diesem Weg über zusätzlichen Umsatz von über 20 Mio. Euro freuen.

„Es bereitet mir große Freude, nun auch Unternehmer aus Hamburg intensiv dabei zu unterstützen, mit dem strukturierten BNI-Marketingprogramm mehr und bessere Geschäfte zu erzielen. Als Organisationsberater und Business-Coach weiß ich aus der Tiefe vieler klein- und mittelständischer Unternehmen, dass ein strategisches Empfehlungsmarketingprogramm es definitiv leichter macht, den Betriebserfolg durch erfolgreichen Beziehungsaufbau für die Zukunft zu sichern“, sagt Stefan Imhof über seine spannende Herausforderung. „Das positive BNI-Wertesystem und eine zeitverantwortliche Organisation helfen, Unternehmerpersönlichkeiten zu fördern und Wachstum zu stabilisieren. Aktuell nutzen rund 200 regionale und lokale Unternehmer BNI-Teams in Hamburg, ein weiteres Unternehmerteam ist im Aufbau. Es ist mir eine Ehre, die BNI-Kultur in Hamburg weiter zu entwickeln. Ich habe den Wunsch, engagierte Unternehmer in Hamburg zu starken Teams zusammen zu führen!“, ergänzt Imhof.

3-facher Vater und ehemaliger Profi-Schauspieler

Stefan Imhof ist seit 2008 bei BNI, seit Juli 2017 leitet der Vater von drei Töchtern BNI-Lübeck und jetzt zusätzlich Hamburg. Der ehemalige Profi-Schauspieler der Bühnen der Landeshauptstadt Kiel ist seit 2006 Unternehmensberater und Business-Coach für klein- und mittelständische Unternehmen.

Kontakt für Rückfragen:
Stefan Imhof | Exekutivdirektor – Region Hamburg / Lübeck
Büro: 040 22869 7660 | Mobil: 0177 3146722
Email: [email protected]
Webseite: www.bni.hamburg

Erstes BNI-Unternehmerteam in Thüringen

Gratulation an Gebietsdirektorin Mandy Gille zur Gründung des ersten Unternehmerteams in der Region Thüringen. Bei der Gründungsveranstaltung der neuen BNI-Gruppe Krämerbrücke waren neben über 100 Gästen auch der Ministerpräsident Bodo Ramelow anwesend. Er ließ es sich nicht nehmen, zu gratulieren und den Zusammenhalt der Unternehmer zu betonen. Am Ende des Tages durfte sich das Team Krämerbrücke über 12 neue Bewerbungen freuen.

Martin Sundermann leitet BNI in Südniedersachsen

Nach dem erfolgreichen Aufbau der Region mit vier starken Unternehmerteams avanciert Martin Sundermann (44) vom Regionaldirektor zum Exekutivdirektor für Südniedersachsen beim weltweit führenden Unternehmernetzwerk Business Network International (BNI).

„Ich freue mich über die bereits 100 Unternehmer, die sich gegenseitig im BNI-Netzwerk in der Region unterstützen. In den vergangenen zwei Jahren haben diese Unternehmer 4,3 Millionen Euro provisionsfreies Zusatzgeschäft gemacht. Weitere Unternehmerteams entstehen jetzt in Einbeck, Goslar, Lemgo, Höxter und Wolfenbüttel.“, sagt Martin Sundermann. Der aus Wesel in Nordrhein-Westfalen stammende Kommunikationswissenschafter ist seit 2013 mit seiner Agentur MeilenSteine in Neu-Eichenberg tätig. Seit 2011 nutzt er professionelles Empfehlungsmarketing als Hauptmarketinginstrument. „Die Mitglieder haben verstanden, dass ein echtes Miteinander und unterstützende Kooperationen jedes Unternehmen weiterbringen. Wertvolle Kundenempfehlungen steigern auch die eigene Kundenbindung, wenn hervorragende Qualität und ausgezeichneter Service empfohlen werden kann. Und das ist die Basis unserer Zusammenarbeit.", so Martin Sundermann weiter.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten exklusive Tipps zu den Themen Netzwerken und Empfehlungsmarketing.