Fachgebietsliste

Schneller gesuchte Unternehmer finden bzw. selbst besser gefunden werden sowie die Schärfung und Spezialisierung des eigenen Unternehmensprofils. Das ermöglicht die überarbeitete Fachgebietsliste, die als weltweites Pilotprojekt in Deutschland und Österreich startet. Die neue Fachgebietsliste mit den übergeordneten Wirtschaftszweigen wurde komplett neu und übersichtlich strukturiert, stark reduziert und an den ISIC Standard (Klassifikation der UNO zur Gliederung von Wirtschaftsbereichen und Industriezweigen) angepasst.

Bitte wählen Sie EIN Fachgebiet für Ihre Bewerbung bei einem BNI-Unternehmerteam aus (auch wenn Sie Kompetenzen in mehreren Fachgebieten haben sollten). Damit kommen wir einem vielfach geäußerten Mitgliederwunsch nach einer Spezialisierung in den Unternehmerteams nach.

Sollte Ihr Fachgebiet auf der Liste fehlen, dann wählen Sie bitte den Wirtschaftszweig in dem Sie sich am besten wiederfinden und dann die Fachgebietsnummer/code des jeweiligen Spezialisten in diesem Wirtschaftzweig. Sollten Sie z. B. Ingenieur für Bauakustik sein und die Fachgebiete in unserer Übersicht nicht zutreffend für Sie sein, dann wäre für Ihre Bewerbung das Fachgebiet „Architektur & Haus & Garten (71) / _Spezialist (719000)“. Wichtig ist, dass Ihr Fachgebiet nicht im Konflikt mit einem der existierenden Fachgebiete steht.

Detailbeschreibungen finden Sie beim roten Infozeichen hinter dem Fachgebiet. Klicken Sie auf den roten Punkt um diese aufzurufen. Hier finden Sie noch weitere Antworten in unseren FAQs.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und Sie erhalten exklusive Tipps zu den Themen Netzwerken und Empfehlungsmarketing.

1.BNI-Mitgliedertag am 10.05.2019